Fenster

Fenster und Türen haben eine entscheidende Funktion inne. Zum einen erhöhen sie durch eine angemessene Dimensionierung den Tageslichteintrag und somit die Helligkeit und Stimmung bzw. Produktivität am Arbeitsplatz und auch zu Hause.

Zum anderen kann mit Hilfe von solaren Einträgen die Heizlast reduziert werden. Große Fenster mit einem intelligenten Sonnenschutz führen zu einem stets angenehmen Klima im Raum.

 

Kunststoff-Fenster

Kunststofffenster gelten als der Allrounder im Fensterbau. Sie sind wartungsarm, kostengünstig und individuell gestaltbar. Die Ökobilanzierung und die Tatsache, dass Kunststoff aus Erdöl gewonnen wird, sprechen jedoch nicht für den Einsatz im ökologischen Bauen. Wer jedoch eine kostengünstige Alternative sucht, bei der der Fokus auf Funktionalität liegt, ist stets gut bedient mit dieser Art von Fenster. Zur Pflege der Fenster reicht meist eine einfache Reinigung mit Spülmittel und Wasser. Ein Nachteil von Kunststofffenster ist Reparatur bei evtl. Brandlöchern oder Kratzern.

Holzfenster

Holzfenster erleben momentan eine Art Renaissence. Sie werden immer häufiger im ökologischen Bauen eingesetzt, da es sich bei Holz um einen nicht fossilen Baustoff handelt.Aus hygrothermischer Sicht eignen sich Holzfenster außerdem als idealer Werkstoff zur Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit und somit ermöglichen Sie eine natürlich Luftzirkulation.Beim Erwerb von Holzfenster solle man darauf achten, dass Sie aus nachhaltiger Bewirtschaftung stammen um zu gewährleisten, dass die verbrauchte Menge an Holz für Holzfenster wieder aufgeforstet wird.

Holz-Alufenster

Holz-Alufenster bilden mit der vorliegenden Werkstoffkombination die Grundlage für eine optimale Lösung. Holzfenster besitzen sehr gute Wärmeschutzeigenschaften und sind ideal für den Feuchtetransport geeignet. Die Nachteile die ein Holzfenster hat, werden durch die Aluminiumschale ausgeglichen. Idealer Witterungsschutz, keine negativen Einflüsse bezüglich der Sonneinstrahlung und Korrosionsfreiheit machen die Kombination Holz-Alu zum Alleskönner. Holz-Alufenster sind jedoch im höchsten Preissegment angesiedelt.

Aluminiumfenster

Fenster aus Aluminium bieten Ihnen ein Höchstmaß an Witterungsbeständigkeit und Stabilität. Aluminium ist das perfekte Material für nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten, sowohl bei der Konstruktion Ihres Fensters als auch bei der Farbwahl. Zudem ist der Werkstoff Aluminium zu 100% recyclingfähig und nicht abhängig von knapper werdenden Ressourcen.
Die robuste Aluminiumschale schützt Ihr Fenster noch besser vor möglichen Angriffspunkten bei Einbrüchen und bietet dank seiner korrosionsbeständigen Pulverbeschichtung über Jahrzehnte eine optimale Witterungsbeständigkeit. 
Auch besonderen Anforderungen in den Bereichen Wärmedämmung und Einbruchhemmung werden Aluminium-Fenster gerecht. 

Verglasungsarten

Für unterschiedliche Anforderungen gibt es neben den Fensterprofilen auch verschiedene Verglasungsmöglichkeiten mit entsprechenden Eigenschaften. Das Flachglas wird dazu durch physikalische Verfahren oder mit Beschichtungen behandelt und so für seinen Einsatzzweck optimiert.